Supervisionspraxistage in der Nordkirche vom PTI

 

26. 04. 2021 in Rostock und 27.04.2021 in Bad Segeberg 

 

 

Psychodramatische Tools in der Supervision

 

Sehen und dann deutlicher erkennen, handeln und konkreter begreifen, selbst erfahren und schließlich verstehen – das ermöglichen psychodramatisch szenisch- kreative Arbeitsweisen in Supervision und Coaching. Spontane kreative Lösungswege können sich einstellen und auf der psychodramatischen Bühne unmittelbar erlebt und überprüft werden. Unterschiedlichste Herausforderungen des Berufslebens lassen sich auf diese Weise gut verarbeiten und auf angemessene – und wo nötig – neue Weise gestalten und bewältigen.

Einladung zu einem lebendigen Praxistag an dem:

eine Auswahl aus unterschiedlichen Arrangements wie Standbild, Skulptur, leerer Stuhl, Vignetten und Stegreifspiel selbst erfahren,
besonders geeignete Kurzinterventionen für zeitlich sehr begrenzte Einheiten erprobt,

erforderliche Techniken demonstriert und begründet sowie
Voraussetzungen und auch
Grenzen des Einsatzes besprochen werden.

Termin 1: 26.4.2021, 9.30 - 17.00 Uhr, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19, 18055 Rostock

Termin 2: 27.4.2021, 9.30 - 17.00 Uhr, Ev. Bildungswerk, Falkenburger Straße 88, 23795 Bad Segeberg

Leitung Matthias Selke

Referentin Inge-Marlen Ropers, Supervisorin/Coach DGSv, Lehrsupervisorin, Lehrbeauftragte am ISI - Institut für Soziale Interaktion Hamburg, Psychodramaleiterin DFP

Kosten 15 Euro
Anmeldung über pti.nordkirche.de/veranstaltungen

 

Flyer als Download:

Supervisionstage in Rostock und Bad Sege
Adobe Acrobat Dokument 466.9 KB