"Zeit für uns!" 

4. Workshop für Supervisor*innen, Coaches und Organisationsberater*innen

in Bad Bederkesa

24.-26.05.2024

 

nächster Termin: 23.-25.05.2025 

Nur noch wenige Plätze frei!

 

Leitung:  Klaus Obermeyer und Inge-Marlen Ropers 

Auch im Jahr 2024 laden wir interessierte Supervisor*innen, Coaches und Berater*innen zu einem Wochenend-Workshop in einem schönen Tagungshaus in entspannender Natur und Umgebung ein.

Im Rahmen eines prozessorientierten kollegialen Miteinanders wollen wir uns wieder neugierig und forschend mit unserer beruflichen Praxis und den Freuden und Mühen unserer Arbeit auseinandersetzen. Es geht uns um einen stärkenden kollegialen Austausch und das Lernen voneinander. Im Mittelpunkt der Arbeit im Workshop stehen Reflexion, Selbsterfahrung, fachliche Inspiration und Vergewisserung zu den Fragen, die uns in unseren Berater*innenrollen alltäglich beschäftigen. Die Arbeitsweise gründet auf kollegialem Austausch und psychodramatischem Spiel.

 

Unser Kompetenz- und Wirksamkeitserleben in der Beratung ist zerbrechlich und instabil. Mit dieser anhaltenden Unsicherheit zu leben, ist herausfordernd. Der Workshop soll ein Ort sein, um sowohl unsere Verunsicherungen und Befürchtungen, also auch die Lust und Freude unserer Arbeit teilen zu können. 

Einige der Teilnehmer*innen sind zum wiederholten Mal dabei. Andere sind herzlich eingeladen, neu dazu zu kommen.

Aktuell stehen viele der Felder, in denen wir arbeiten, vor tiefgreifenden Transformationen. Personalmangel und eine große Not, einstmals funktionierende Angebote aufrecht zu erhalten, prägen den Alltag. Dies bringt auch die Frage nach der Wirksamkeit von Supervision und Coaching in neuer Weise auf die Tagesordnung. 

Wir wollen im Workshop darüber nachdenken, wie dieser Veränderungsdruck unter kargen Bedingungen zu bewältigen ist und wie wir das Vertrauen in unsere eigene Kreativität und unsere Zuversicht stärken können. Was wir uns wünschen und brauchen ist eine lebbare Balance von Befürchtungen, Hoffnungen und kleinen, aber kostbaren Schritten der Katharsis.

 

Wir freuen uns auf Sie und auf Raum und Zeit zum Kennenlernen, Austauschen, Reflektieren, Kooperieren, Spielen, Vernetzen und es uns gut gehen lassen.

                                                                  

Zielgruppe:

 

Supervisor*innen, Coaches, Trainer*innen

Organisationsberater*innen

 

Termin:

 

Freitag:       24.Mai 2024      16:00 - 21:00 Uhr

Samstag:    25. Mai 2024       9:15 - 19:00 Uhr

Sonntag:    26. Mai 2024        9:15 - 13:30 Uhr

 

Ort:

Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa

Alter Postweg 2

27624 Geestland

 

Teilnahmebeitrag: 357.- Euro, inkl. 19 % MwSt. 

Zzgl. Unterkunft/Verpflegung: Pro Person im EZ mit Dusche/WC (2 ÜN) und vier Mahlzeiten/Tag pauschal 190.- Euro.

 

Rahmenvereinbarungen:

 

1.     Die verbindliche Anmeldung zum Workshop erfolgt durch die Überweisung des Teilnahmebeitrags von 357.- Euro auf folgendes Konto:

Klaus Obermeyer, Hamburger Sparkasse, IBAN: DE89 2005 0550 1220 4202 26.

Bitte geben Sie im Zahlungsvermerk Ihre Adresse und das Stichwort Bad Bederkesa an. Nach Eingang des Betrages erhalten Sie eine Anmelde- und Zahlungsbestätigung.

 

2.     Die Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Falls der Workshop mit 14 Teilnehmenden ausgebucht ist, eröffnen wir auf Wunsch gerne eine Warteliste.

 

3.     Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Workshop (spätestens 26.4.24) wird die Teilnahmegebühr erstattet. Bei Abmeldung nach diesem Datum wird die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet, um die Planungsgrundlage für den Workshop nicht zu gefährden.

 

4.     Die Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung im Tagungshaus übernehmen die Teilnehmer*innen selbst. Bitte kontaktieren Sie dafür das Tagungshaus unter Tel. 04745 / 94 95-0 oder E-Mail: info@ev-bildungszentrum.de. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung in der Evangelischen Bildungsstätte den Titel des Workshops und folgende Kennnummer der Veranstaltung an:  64/16/24

 

5.     Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden direkt an die Tagungsstätte bezahlt. Bei Rücktritt von der Anmeldung gelten dafür die Geschäftsbedingungen des Hauses.

 

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen ggf. gerne zur Verfügung.

 

Inge-Marlen Ropers:  i-m.ropers@t-online.de

 

Klaus Obermeyer: klaus@obermeyer-beratung.de