Psychodramatische szenisch-kreative Arrangements und Techniken in Supervision und Coaching

 

Tagesseminar - 19.Februar 2022, 9-18 Uhr in 22844 Norderstedt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehen und dann deutlicher erkennen, handeln und konkreter begreifen, selbst erfahren und schließlich verstehen – das ermöglichen psychodramatisch szenisch-kreative Arbeitsweisen in Supervision und Coaching.

Spontane kreative Lösungswege können sich einstellen und auf der psychodramatischen Bühne unmittelbar erlebt und überprüft werden. Unterschiedliche Herausforderungen des Berufslebens lassen sich auf diese Weise gut verarbeiten und auf angemessene – und wo nötig – neue Weise gestalten und bewältigen. Einladung zu einem lebendigen Praxistag an dem:

  • eine Auswahl aus unterschiedlichen Arrangements wie Standbild, Skulptur, leerer Stuhl, Vignetten und Stegreifspiel selbst erfahren,
  • besonders geeignete Kurzinterventionen für zeitlich sehr begrenzte Einheiten erprobt,
  • erforderliche Techniken demonstriert und begründet sowie
  • Voraussetzungen und auch
  • Grenzen des Einsatzes besprochen werden.

 

Teilnehmerkreis: Supervisor*innen/Coaches und Berater*innen

 

Ort und Anmeldung:
Praxis Christina Wendorf - Lehrende Transaktionsanalytikerin unter Supervision, Supervisorin/ Lehrsupervisorin

Mühlenweg 143, 22844 Norderstedt

info@christina-wendorff.de

0 41 94 / 98 03 83  
9-18 Uhr 
Preis: 160 Euro