Bewusstes Zuhören in Begleitung und Seelsorge

Ein Praxisworkshop

 

Leitung: Inge-Marlen Ropers

 

In jedem Gespräch mit einem anderen Menschen treffen wir mehr oder weniger bewusst die Entscheidung, 

·      ob wir einfach eher nebenbei -und vielleicht an etwas anderes denkend - hören

·      oder ob wir mit unserer Aufmerksamkeit auf ihn gerichtet -  hinhören,

·      oder ihm ganz bewusst -  zuhören.

 

Bewusstes Zuhören will hier verstanden werden als Begegnung meines Gegenübers in ungeteilter Aufmerksamkeit mit Wahrnehmung von Leib und Seele sowohl seiner wie auch meiner selbst.

 

Im Workshop befassen wir uns damit, 

·      dieses bewusste Zuhören in der Begleitung und Seelsorge noch mal genau anzusehen und anzuwenden.

 

Im Weiteren werden wir uns sensibilisieren für: 

·      das erkennende Heraushören und Wahrnehmen von Wortbildern und Sprachmustern sowie

·      die Erkundung deren Wechselwirkungen mit emotionalen Verfassungen und Haltungen 

 

So können begleitende und seelsorgerische Gespräche für diejenigen, die begleitet werden, noch wertvoller werden. 

Begleitende selbst erleben ihre Aufgabe als interessant, bereichernd und möglicherweise noch herausfordernder im positiven Sinne. 

 

 

Datum: 5. und 6. 09.2022

Ort: Hospizgruppe Cuxland, Kasernenstraße 1, 27472 Cuxhaven

Zeit: jeweils 18-20 Uhr

Max. 12 Teilnehmende, um vorherige Anmeldung unter 04721-5109255

oder

Mail:  info@hospizgruppe-cuxland.de wird gebeten.